#wpbn No. 11 – WordPress auf Deutsch

In unserem 11. Meetup am

Mittwoch, den 7. Februar 2018, 19:00 Uhr
im Coworking Bonn

wollen wir uns mit der Lokalisation von WordPress befassen.

Mit WordPress laufen knapp 30% aller Websites weltweit. Und WordPress stehen mittlerweile in den meisten Sprachen zur Verfügung. Für Deutsch leisten wir uns sogar den „Luxus“ zweier Sprachversionen: die  normale „Du“-Version und -für Geschäftsseiten- die formale „Sie“-Version.

Die Erstellung dieser Sprachversionen benötigt die Mithilfe vieler Freiwilliger. Denn es gilt nicht nur den WordPress-Core zu übersetzen, sondern auch die gängigen Themes und Plugins.

Wie dies technisch funktioniert, wie Du daran mitarbeiten kannst und was zu tun ist, wenn ein von Dir benutztes Theme oder Plugin noch nicht auf Deutsch verfügbar ist, wird uns heute Bego Mario Garde erklären. Bego, den die meisten von Euch schon  aus seiner Tätigkeit im WP-Support-Forum und seinem Vortrag zu WordPress-Themes auf unserem Meetup im letzten Mai kennen, war lange Zeit als Global Translation Editor für die deutschen Sprachversionen mit verantwortlich und kann uns daher wie kaum ein anderer einen Überblick über das Sprachsystem von WordPress geben.

Unser Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Pro. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Und wie üblich gibt es im Anschluss auch wieder die Möglichkeit, Eure aktuellen Fragen zu WordPress oder Probleme mit WordPress zu behandeln.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

UPDATE: Wer den Vortrag von Bego noch einmal nachvollziehen will, findet hier die Folien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.