In unserem 13. Meetup am

Mittwoch, den 4. April 2018, 19:00 Uhr
im Coworking Bonn

wollen wir uns mit Datenschutzfragen für Website-Betreiber und Webworker beschäftigen.

Ab dem 25. Mai 2018 müssen wir alle die Bestimmungen der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung beachten. In unserem April-Meetup wird uns der Jurist Udo Meisen eine Einführung in die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung geben und dabei besonderen Wert auf die für Website-Betreiber und Webworker wichtigen Regelungen legen.

Unser Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Pro. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Und wie üblich gibt es im Anschluss auch wieder die Möglichkeit, Eure aktuellen Fragen zu WordPress oder Probleme mit WordPress zu behandeln.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

Unser 12. Meetup am

Mittwoch, den 7. März 2018, 19:00 Uhr
im Coworking Bonn

wird eine SiteClinic für WordPress-Websites sein:

Deine Website steht, aber Du suchst nach Möglichkeiten, sie weiter zu verbessern? Dann ist unser Meetup im März genau das Richtige für Dich: Du stellst Deine Website vor und wir alle besprechen diese spontan hinsichtlich Sicherheit, Performance, Gestaltung, Seitenstruktur, Content, Suchmaschinenoptimierung… Also ein Abend der gegenseitige Hilfe, an dem jeder von uns neue Erfahrungen sammeln kann.

Unser Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Pro. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

In unserem 11. Meetup am

Mittwoch, den 7. Februar 2018, 19:00 Uhr
im Coworking Bonn

wollen wir uns mit der Lokalisation von WordPress befassen.

Mit WordPress laufen knapp 30% aller Websites weltweit. Und WordPress stehen mittlerweile in den meisten Sprachen zur Verfügung. Für Deutsch leisten wir uns sogar den „Luxus“ zweier Sprachversionen: die  normale „Du“-Version und -für Geschäftsseiten- die formale „Sie“-Version.

Die Erstellung dieser Sprachversionen benötigt die Mithilfe vieler Freiwilliger. Denn es gilt nicht nur den WordPress-Core zu übersetzen, sondern auch die gängigen Themes und Plugins.

Wie dies technisch funktioniert, wie Du daran mitarbeiten kannst und was zu tun ist, wenn ein von Dir benutztes Theme oder Plugin noch nicht auf Deutsch verfügbar ist, wird uns heute Bego Mario Garde erklären. Bego, den die meisten von Euch schon  aus seiner Tätigkeit im WP-Support-Forum und seinem Vortrag zu WordPress-Themes auf unserem Meetup im letzten Mai kennen, war lange Zeit als Global Translation Editor für die deutschen Sprachversionen mit verantwortlich und kann uns daher wie kaum ein anderer einen Überblick über das Sprachsystem von WordPress geben.

Unser Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Pro. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Und wie üblich gibt es im Anschluss auch wieder die Möglichkeit, Eure aktuellen Fragen zu WordPress oder Probleme mit WordPress zu behandeln.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

UPDATE: Wer den Vortrag von Bego noch einmal nachvollziehen will, findet hier die Folien:

In unserem 10. Meetup am

Mittwoch, den 3. Januar 2018, 19:00 Uhr
im Coworking Bonn

wollen wir uns mit der Suchfunktion in WordPress und den Möglichkeiten ihrer Verbesserung befassen.

WordPress bringt bekanntlich eine standardmäßigs Suchfunktion mit. Das ist toll, aber leider funktioniert diese Suche nicht in allen Einsatzszenarien gut.

Frank Staude, WordPress-Entwickler und Moderator im deutschsprachigen WordPress-Forum kann einiges zum Thema „Suchen in WordPress“ berichten. Außerdem hat er Tipps, welche Möglichkeiten es gibt, um mit  Plugins die Suchfunktion deutlich zu verbessern.

Unser Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Pro. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Und wie üblich gibt es im Anschluss auch wieder die Möglichkeit, Eure aktuellen Fragen zu WordPress oder Probleme mit WordPress zu behandeln.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

In unserem 9. Meetup am

Mittwoch, den 6. Dezember 2017, 19:00 Uhr
im Coworking Bonn

wollen wir ein Projekt-Showcase veranstalten, ganz nach dem Motto: „Zeig uns Dein WordPress-Projekt!“.

Zum Jahresende wollen wir uns wechselseitig unsere aktuellsten, beliebtesten oder problematischsten WordPress-Projekte ansehen und uns dabei gemeinsam mit Rat und Verbesserungsvorschlägen helfen.

Und da wir in der Weihnachtszeit sind: Wir freuen uns über jeden, der Plätzchen mitbringt!

Unser Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Pro. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

In unserem 8. Meetup am

Donnerstag, den 2. November 2017, 19:00 Uhr
im Coworking Bonn

wollen wir uns mit der Frage befassen, wie sich WordPress für dynamisches Remarketing fit machen lässt.

In diesem einstündigen, kombinierten Vortrag mit Live Demo zeigt zunächst Ralph Grundmann von Rheinwunder eine vollautomatische Lösung, wie man WordPress Daten exportiert, zu einem (Produktdaten-) CSV/XML-Feed kombiniert und daraufhin mit einfachen Mitteln optimiert. Danach erläutert sein Kollege Sven Draht, wie dieser Feed für dynamische Remarketing Zwecke bei Facebook und Google Shopping eingesetzt werden kann.

Im Anschluss an den Vortrag besteht dann wieder Gelegenheit zum Austausch zu allgmeinen Themen und Fragestellungen rund um WordPress.

Unser Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Pro. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

Und bitte beachten: Wegen des Feiertags ist unser monatliches Meetup im November ausnahmsweise nicht am ersten Mittwoch im Monat, sondern am Donnerstag, den 2. November!

In unserem 7. Meetup am

Mittwoch, den 4. Oktober 2017, 19:00 Uhr
im Coworking Bonn.

dreht sich alles um die individuelle Gestaltung Deiner WordPress-Site mit einem Child-Theme.

Simon Kraft (krafit.de, presswerk.net, krautpress.de) wird uns die Technik zeigen, mit der Du -ausgehend von einem Standardtheme- Deine Website nach Deinen Vorstellungen gestalten kannst.

Im Anschluss besteht dann wieder Gelegenheit zum Austausch zu allgmeinen Themen und Fragestellungen rund um WordPress.

Dieses Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Pro. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

 

50 % aller WordPress Installationen werden in einer anderen Sprache als englisch betrieben. Ziel des Global WordPress Translation Days ist es weitere Übersetzungen für WordPress, Dokumentation, PlugIns und Themes zu erstellen.

Der Global WordPress Translation Day findet dieses Jahr zum dritten Mal

Samstag, den 30. September 2017

statt. Wird WordPressler aus dem Rheinland treffen uns hierzu

von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

im STARTPLATZ,
Im  Mediapark 5, Köln.

Wir starten mit einer Einführung in GlotPress (dem Übersetzungswerkzeug von WordPress), helfen Neulingen beim Onboarding und suchen uns dann aus den tausenden von PlugIns und Themes ein paar raus (idealerweise solche, mit denen man eh täglich zu tun hat) und arbeiten an der Übersetzung. Vorrangig natürlich an den deutschen Sprachdateien, aber jede andere Sprache ist uns natürlich ebenfalls willkommen.

Mitmachen kann jede(r) der/die englisch gut genug versteht um daraus eine Ableitung für ihre/seine Muttersprache zu finden. Das Ergebnis muss nicht perfekt sein, die Übersetzungen, die wir liefern sind Vorschläge, die durch Editoren begutachtet und freigeschaltet werden. Und in Zweifelsfragen kommt man im Team vor Ort zu einem sehr guten Ergebnis.

Während des Tages würden wir gerne die Verpflegung sicherstellen und nach getaner Arbeit haben wir uns ein Feierabend-Bierchen (oder sonstiges Kaltgetränk) sicher verdient.

Und nebenbei ist der Global WordPress Translation Day auch eine gute Möglichkeit, mit anderen WordPress-Anwendern aus benachbarten Städten und Regionen, nicht nur aus Köln und Düsseldorf, in Kontakt zu kommen.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme.

Wenn Du teilnehmen willst, melde Dich bitte hier bei unseren Nachbarn vom Kölner Meetup an, damit die Organisatoren entsprechend planen können.

In unserem September-Meetup

am Mittwoch, den 6. September 2017
um 19:00 Uhr
im Coworking Bonn
(Sebastianstr. 38, 53115 Bonn)

geht es um die Umstellung Deiner Website von http auf https.

Wir klären, ob bzw. warum Du Deine Website auf SSL umstellen solltest und wie Du hierbei am besten vorgehst.

Dieses Meetup ist für alle geeignet, die sich mit WordPress beschäftigen: Vom Blog-Autor bis zum Programmierer, vom Anfänger bis zum Profi. Jeder kann und soll sich einbringen und jeder wird mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

Eine Bitte an alle: Bitte teilt uns über unseren Seite auf Meetup.com mit, ob ihr teilnehmt, damit wir entsprechend planen können.

Freie Software und Open Source – das sind die Themen der FrOSCon.

Jedes Jahr im Spätsommer veranstaltet der Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit Hilfe der LUUSA und des FrOSCon e.V. ein spannendes Programm mit Vorträgen und Workshops für Besucher aller Altersklassen, die Freie Software nutzen, kennenlernen wollen oder selbst entwickeln.

Wir haben auf der FrOSCon einen Developer Room (Raum C118) zur Verfügung und bieten hier an beiden FrOSCon-Tagen ein Angebot rund um WordPress und die WordPress-Community. Am Samstag bieten wir sechs Sessions rund um WordPress, am Sonntag bieten wir eine Happiness Bar, bei der wir bei allen Problemen rund um Dein WordPress helfen.

 

Unser Angebot für Samstag, den 19. August 2017:

10:00 – 11:00: Datenschutz im Internet (Udo Meisen)
11:15 – 12:15: Umstellung einer WordPress-Installation auf SSL (Marc Nilius)
14:00 – 15:00: WordPress – Multisite und Mehrsprachigkeit (Sebastian Blum)
15:15 – 16:15: WordPress-Themes (Bego Mario Garde)
16:30 – 17:30: WordPress und seine Community (Birgit Olzem)
17:45 – 18:45: Plugin-Favoriten

 

Unser Angebot für Sonntag, den 20. August 2017:

10:00 – 12:15: Happiness Bar: Probleme mit WordPress? – Lass sie uns gemeinsam lösen.
14:00 – 18:00: Happiness Bar: Bring Dein WordPress in die Werkstatt – Workshop für Deine Website

 

Die Zeiten entsprechen dem FrOSCon-Fahrplan.
Der Eintritt zur FrOSCon ist frei.

Weitere Informationen auf meetup.com oder bei der FrOSCon.